28 August 2010

27 August 2010

I'm in love....

...with this weblog:


Ich bin verliebt. In alles. Ihren Stil. Ihre Schreibweise. Die Fotos, die sie macht. Ich bin neidisch. Das will ich auch können.
Ich liebe sowieso diesen Vintage Style, aber ich schaff's einfach nicht, ihn für mich selbst zu kreieren.

Ich würde euch gerne den ersten Teil der wahnsinnigen und fabulösen Bananen Dokumentation zeigen, aber der USB Adapter ist noch immer nicht da.

24 August 2010

23 August 2010

Fragile Things




Ein Traumhaftes Buch. "Zerbrechliche Dinge - Geschichten und Wunder" von Neil Gaiman. Das Buch besteht aus vielen Kurzgeschichten. Die einen makaber, die anderen traurig, wieder andere wunderschön oder niedlich! Und es ist sogar eine H.P. Lovecraft-angehauchte Geschichte dabei. das hat mich natürlich besonders gefreut. Ein perfekter Mix. Das Buch ist mein Liebling geworden. Ich werde mir bei Gelegenheit auch die originale englische Version bestellen, aber vorher hab ich mir (auf Empfehlung eines gewissen Monos ;) ) noch ein anderes Buch bestellt. Dazu mehr, wenn es da ist.

Eigene Bilder kann ich übrigens erst hochladen, wenn mein SD-USB Adapter da ist. Ich hab mein Kabel für die Kamera verloren und das MacBook, so traumhaft es auch ist, hat keinen SD Slot. Nun ja.

baabadabaaa ba ba ba


Na, hat's jemand erkannt? Wahnscheinlich nicht. Das war das Thema vom "A-Team".
Die 2010 Filmversion hab ich mir am Freitag mit meinem Liebsten angeschaut und ich muss sagen, er war ziemlich cool! Wahnsinnig witzig und dabei noch hübsch anzusehen. Interessant war auch, dass der Film quasi die Vorgeschichte des A-Teams beschreibt, wie man es aus der alten Serie kennt.

Erwähnensert find ich Liam Neeson, der hier als John "Hannibal" Smith zu sehen war. Mal abgesehen davon, dass dieser Mann sowieso sehr sympathisch ist, überzeugt er auf der ganzen Linie
Und naja... Bradley Cooper -hier als Templeton "Faceman" Peck- hat mich jede einzelne Sekunde vollkommen in Wallungen versetzt. Alter Schwede. What a fucking handsome guy!

20 August 2010

feels like forever




... Und das nicht im positiven Sinne. Es ist erst eine Woche Schule rum und ich hab das Gefühl, ich bin schon wieder seit Monaten da. Unglaublich.

15 August 2010

let's get back to serious


There we are. Six weeks are over.

Ich kann einfach keine Begeisterung dafür aufbringen, wieder in die Schule zu gehen. Es ist sicherlich schön, alle wieder zu sehen. Und es ist nicht mal ein ganzes Schuljahr, was mich erwartet. Aber es wird anstrengend. Abitur ist nunmal anstrengend.
Wir werden sehen.

Ich habe mich für einen Job und ein Praktikum beworben. Ich werde berichten, was sich ergibt.

Mein Objekt der Begierde ist übrigens das hier:
Die neue Spiegelreflex von Canon. Soll eine sehr gute Einsteiger Spiegelreflex Kamera sein, einfach rundum ein Traum. Im Weg steht hier leider nur der Kostenpunkt. Ich hoffe, dass ich besagten Job bekomme, damit ich das Geld für die Kamera zusammensparen kann.
Was euch wahrscheinlich interessieren wird, ist, dass sich der Berufswunsch Fotografin ziemlich gefestigt hat. Das ist etwas, was ich kann und was mir Spaß macht. (Das neue Bild im Header ist auch von mir ;)) Was das betrifft werde ich euch natürlich auf dem Laufenden halten.

05 August 2010

home again

We're back! I didn't have time to blog in Seattle and now I have too many pictures left.
Well, if you wanna see them, just let me know!

This is by the way the first entry from my awesome new MacBook!
I'm still kind of confused but I already love it.

It's good to be home again.